Wappen von Musbach Obermusbach

Die Geschichte von Johann Georg Bauer 



In den Kirchenbüchern finden wir Johann Georg Bauer. Er stammt aus Grüntal und war Säger in Obermusbach. Er kommt vor 1847 nach Obermusbach und geht 1857 nach Untermusbach. Er hat in der Sägmühle gewohnt, wir wollen ihn nicht vergessen.

 
Johann Georg Bauer, OM45d, UM14cd, *14.9.1820 in Lauterbach oder Baiersbronn, +14.11.1897. Seine Eltern sind Georg Friedrich Bauer OSB Grü 49c, Taglöhner in Grüntal und Säger in Freudenstadt und Anna Barbara Heinzelmann, OSB Freudenstadt B421.
Er heiratet in Freudenstadt am 23.6.1846
Friederike Dorothea Klauser, * 29.6.1821 in Freudenstadt, +13.6.1884, OSB Fds C162. Ihre Eltern sind Georg Jacob Klauser, Schuhmacher in Freudenstadt und Elisabetha Merg. Gaiser.
Sie haben 9 Kinder. Das erste Kind ist unehellich in Freudenstadt geboren und stirbt zweijährig. Die Kinder 2 bis 5 werden in Obermusbach und 6 bis 9 in Untermusbach geboren. Das achte KInd stirbt einjährig und die weiteren sind:
Christina Friederike Bauer *22.8.1847 +17.7.1875,
Friedrich Daniel Bauer, *11.10.1849 +25.5.1879,
Christian Bauer *31.7.1851 heiratet 1877 Cath. Weißner in Nürnberg,
Johann Georg Bauer *9.10.1852 +27.1.1871,
Jakob Friedrich Bauer *14.1.1857 in UM heiratet 1881 Kath. Fischer von Unteriflingen,
Johannes Bauer *19.10.1858 in UM +14.3.1878,
Gottlieb Bauer *13.11.1860 in UM +14.3.1861 und
Christina Maria Bauer *24.11.1805 in UM heiratet am 11.11.1886 den Weber Friedrich Haier.
 
Die Familiendaten entstammen dem Ortssippenbuch (OSB) Grüntal von Günter Frey und Horst Bruns. Die Angabe OM.. hinter dem Namen entspricht dem OSB-Verzeichnis.  Ermittelt und aufgeschrieben von Hans Rehberg.
© HRehberg 2008 | Impressum |