Wappen von Musbach Obermusbach

Die Geschichte von Johannes Weisser 



In den Kirchenbüchern finden wir Johannes  Weisser. Er stammt aus Schopfloch und war dort Richter, Beck und Gassenwirt.

 
Johannes Weisser, OM1c, *errechnet 1694 in Schopfloch, +22.9.1766, Richter, Witwer und Wirt in Pfalzgrafenweiler. Der Vater ist Blasius Weißer, Bürger und Beck in Schopfloch.
Er heiratet in 1. Ehe am 27.11.1721
Anna Maria Gärtner, *nicht bekannt, +28.7.1737 aus Pfalzgrafenweiler.
Kinder wurden nicht ermittelt.
 
In 2. Ehe heiratet 1738 er als Richter, Beck, Gassenwirt und Witwer die
Anna Margaretha Gaisser, * 14.9.1691 in Baiersbronn-Stöcken, +17.8.1763 in Pfalzgrafenweiler. Sie ist die Witwe von Johannes Wurster.
Johannes und Margaretha haben keine gemeinsamen Kinder. Margaretha hat jedoch Kinder aus ihrer 1. Ehe mit Johannes Wurster, OSB KIR F391.
Die Tochter Maria Agatha Wurster heiratet am 21.11.1740 Peter Braun, OM1b, in Obermusbach.
Die Familiendaten entstammen dem Ortssippenbuch (OSB) Grüntal von Günter Frey und Horst Bruns. Die Angabe OM.. hinter dem Namen entspricht dem OSB-Verzeichnis.  Ermittelt und aufgeschrieben von Hans Rehberg.
© HRehberg 2008 | Impressum |